Aktuell

15. Juni 2014
 

Jan Fleischhauer: Viel Fluglärm um nichts

Mehr Artikel von »
Geschrieben von: Thomas Böhm
Schlagwörter:
spiege.156

“Spiegel”-Autor Jan Fleischhauer mokiert sich zurecht über die lärmenden Fluglärm-Pöbler. Er meint:  “Niemand lebt gerne in der Einflugschneise eines Flughafens. Seltsam nur, dass ausgerechnet die am heftigsten protestieren, die man am häufigsten in der Schlange vor dem Check-in-Schalter sieht – und wissen müssten, dass unser Wohlstand nicht ganz ohne Lärm zu haben ist.”

Man darf dabei nicht vergessen, dass es auch viele Menschen gibt, die neben einer Feuerwehrwache, einem Polizeirevier, einer S-Bahn-Station oder einem Kindergarten wohnen. Sollte hier überall der Lautstärke-Regler runtergedreht werden, wäre die Welt so still, so tot!

Zum Artikel





 
 

 
röhl

Bettina Röhl schaut in den “Spiegel” und entdeckt eine “Zwei-Klassen-Gesellschaft”!

Eine längst überfällige und sehr gute Analyse über die Zustände beim ehemaligen Leitmedium “Spiegel” gibt es heute von Bettina Röhl in der “Wirtschaftswoche”: Die Mitarbeiter KG-könnte beim “...
von Thomas Böhm
 

 

PWB Rechtsanwälte

Sie interessieren sich für wichtige Rechtstipps, spannende Gerichtsurteile oder aktuelle Informationen im Verbraucherschutz oder im Kapitalanlagerecht? Dann abonnieren Sie doch kostenlosen monatlichen Expertenbrief IHR RECHT der Kanzlei PWB Rechtsanwälte.

Weiter Infos unter www.pwb-law.com

 
img_008

Prantl über Gaucks neuester Katastrophenrede!

Dass Gauck der schlimmste Redner ist, seit es Bundespräsidenten gibt, wissen wir alle. Nun hat sich “Süddeutsche Zeitung”-Mann Heribert Prantl den Faseler vorgeknöpft. Und das macht er sehr gut: Bundespräsident ...
von Thomas Böhm
 

 

 
img_007

Doppelmörder von Alanya verhaftet?

Jetzt sind wir aber mal gespannt, ob Herr Gauck und Herr Gabriel so schnell wie möglich in die Türkei reisen. Das “Deutsch Türkische Journal” schreibt: Nach dem Mord an einem deutschen Ehepaar im südtürkischen...
von Thomas Böhm
 

 

Der Deutsche Verbraucherschutzring e.V.

PROKON Update – Der Bock will Gärtner werden: Ex-PROKON-Chef Carsten Rodbertus bewirbt sich als gemeinsamer Gläubigervertreter.

 
img_006

Neuer Stress in der AfD!

Das klingt gar nicht gut, was “Der Westen” hier schreibt: Schon bisher war kein Mangel an Eskapaden im Stadtverband der „Alternative für Deutschland“. Jetzt hat der neue Vorstand Ratsherrn Marco Trauten angezei...
von Thomas Böhm
 

 

 
ScienceFiles.new

Anti-Genderismus: Ein Gespenst geht um in Europa

Von Michael Klein Ein Gespenst geht um in Europa, nein, nicht in Europa, in Deutschland, genauer in Kassel, an der “Kritischen Uni Kassel”. Aber: An der Kritischen Uni Kassel wird reagiert, gegen das Gespenst Stellung bezo...
von Thomas Böhm