AfDay 06.01.2020

Was ist los bei der AfD? Was gibt es Neues? Wie läuft die Arbeit der Demokraten in den Landtagen, im Bundestag und im EU-Parlament? Wir zeigen es Ihnen im täglichen AfDay Überblick.

Dr. Robby Schlund: Iran als Stabilitätsfaktor – Alternative zum SWIFT-Zahlungssystem
PROBLEM:
Im Nahen Osten ist seit Anfang des vergangenen Jahrhunderts vor allem der Iran Spielball anglo-amerikanischer Geostrategie, da eine Destabilisierung des Irans gleichzeitig neun weitere Länder mit ins Verderben stürzen würde. Vordergründig geht es dabei um drei Dinge: 1. um Konfliktherde vor den südlichen Toren Russlands zu konstruieren und damit Russland weiter sicherheitspolitisch und ökonomisch zu schwächen;
2. um die im Wettbewerb zu den saudiarabischen Reserven stehenden
Ölvorkommen. Beim beabsichtigten Sturz der Regierung geht es um nichts anderes als um eine gezielte Destabilisierung der Großregion;
3. um die Motivation der US-Destabilisierungspolitik, Multipolarität nicht zuzulassen und im Sinne des politischen Multilateralismus das Entstehen einer weiteren mächtigen Lokalmacht im postsowje- tischen Raum zu verhindern, Einfluss auf die Rohstoffvorkommen um das Kaspische Meer und die beiden Länder Georgien und Aserbaidschan zu nehmen, die in der südosteuropäischen Großregion einen Brückenkopf zur eurasischen Landmasse darstellen.

HANDLUNGSBEDARF:
Da 88% der weltweiten Devisentransaktionen in US-Dollar abgewickelt werden, wurde mit der Kappung zum US-Dollar-Zahlungssystem dem Iran schlagartig der Handel mit westlichen Staaten unmöglich gemacht.

LÖSUNG:
Die Lösung ist sehr einfach: Deutschland muss sich klar zu einem stabilen Iran bekennen, jegliche Sanktionen ablehnen und andere, insbesondere osteuropäische Länder, mit ins Boot nehmen.
Die Bundesregierung muss konsequent eine eigene außenpolitische Position einnehmen, die nicht lediglich auf die Umsetzung der US-Interessen und die Erhaltung des Machtmonopols anderer Akteure im Nahen Osten ausgerichtet ist, da diese Politik sich klar gegen deutsche Interessen richtet.
Bestehende unzutreffende Narrative, die ausschließlich durch die Verbreitung von Positionen der westlichen Medienwelt geschaffen wurden, sind zu korrigieren.

(Quelle)

Bundestag

Peter Boehringer: Sozialistischer Extremismus – doch der VS ist auf dem linken Auge blind
Peter Boehringer spricht Klartext:
– Linke und Grüne verunglimpfen Ossis als „Faschisten“
– Grünin will anlässlich 30 Jahre DDR-Ende Zeichen gegen Rechts (!) setzen
– 115 Millionen für linksextremistisches Dachprojekt „Demokratie leben“
– Thüringen: CDU wird mit Kommunisten paktieren
– Änderung Grundgesetz gegen Benachteiligung diverser Geschlechter …
– … aber nicht gegen Benachteiligung politisch alternativer Anschauungen
– Neue SPD Spitze mit Esken, Borjans und Kühnert stramm linksradikal
– Das linke Ideal: ein „buntes“ Deutschland ohne Grenzen und Eigentum
– „Bunt“ ist die infantile Maske eines heraufziehenden Totalitarismus
– Bei politischen Meinungen wird nie „Buntheit“ / Pluralismus gefordert

(Quelle)

EU-Parlament

Baden-Württemberg

Bayern

Neujahrsbotschaft von MdB Hansjörg Müller aus Moskau an alle AfD-Mitglieder

(Quelle)

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Thomas de Jesus Fernandes: Familie stärken – das ist unser Hauptanliegen!

(Quelle)

Nikolaus Kramer: Wir betreiben Sachpolitik!

(Quelle)

Nikolaus Kramer: Mehr Polizisten auf dem Papier sind nicht mehr Polizisten auf der Straße!

(Quelle)

Gunter Jess: Die Annahmen für die Steuereinnahmen erscheinen zweifelhaft!

(Quelle)

Ralph Weber: Da ist noch erheblicher Platz, um Bürokratie abzubauen!

(Quelle)

Jörg Kröger: Im Schatten der Investition gedeiht der Amtsschimmel recht prächtig!

(Quelle)

Jürgen Strohschein: Die Anpassung des Waldes an ein sich änderndes Klima ist wünschenswert!

(Quelle)

Niedersachsen

Christopher Emden: Probleme erkennen, wenn sie enstehen!

(Quelle)

Jens Ahrends: Kriminelle Familien-Clans bedrohen Polizisten!

(Quelle)

Nordrhein-Westfalen

Iris Dworeck-Danielowski: Familienpolitik mit Abtreibungen und queeren Projekten?

(Quelle)

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Täglich um 18:30 Uhr veröffentlicht jouwatch eine Übersicht der AfD Videos des Tages. Wenn Sie selbst bei der AfD sind und Ihr aktuelles Video hier nicht gelistet ist, dürfen Sie uns gerne den Link via Email senden.