Der WDR geht in die Berater-Schule von Ursula von der Leyen

Wie schon Ursula von der Leyen, investiert auch der WDR Unmengen an Geld in Berater. „Berater für Krisenkommunikation“ werden teuer – für den GEZ-Zahler. Es geht um eine halbe Million Euro.

(Quelle)