Interview mit Claudia Zimmermann und was die ARD daraus macht – Wahnsinn!

Im April 2019 hatte Claudia Zimmermann der ARD ein Interview gegeben, das für einen Beitrag zum Thema „Europawahlen“ sein sollte. Ende Dezember 2019 erschien sie dann plötzlich in einem Beitrag auf Youtube über die „neuen Rechten“, tja, so kann es gehen in Zeiten, in denen wohl alles möglich ist. Claudia Zimmermann berichtet über dubiose Vorgehensweisen bei den Öffentlich-Rechtlichen, die nicht nur die #Umweltsau auf dem Kerbholz haben.

https://youtu.be/5Atrpi9_3kA

(Quelle)

Autoren von jouwatch wurden übrigens auch via Facebook gefragt, ob Sie zu einem Interview bereit sind, jedoch haben wir abgelehnt, da wir mit dieser Vorgehensweise gerechnet haben. Dennoch wird auch über jouwatch in dem Film berichtet, ohne dass mit uns gesprochen wurde – quasi als Ferndiagnose. Sehen Sie selbst:
„#Infokrieg – Wie die neuen Rechten die Medien „hacken“ vom Y-Kollektiv

(Quelle)

Dass die Borg aus dem sogenannten Y-Kollektiv eine fragwürdige Linksausrichtung haben, belegt das folgende Video, in dem sich ehemalige Grüne wie DoraGezwitscher plötzlich bei den „neuen Rechten“ wiederfinden. Y-Kollektiv empfiehlt in dem Video zudem den Twitterkanal „LoveBeatsHB“, der angeblich „sachliche Argumente“ twittert. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

 

jouwatch finden Sie auch auf Telegram: https://t.me/jouwatch