Markus Hibbeler: Archaische und patriarchale Weltbilder haben in unserer Demokratie kein Platz!

„Ehrenmord“: Der Begriff Ehrenmord bezeichnet die Ermordung eines in der Regel weiblichen Mitglieds aus der Familie als Strafe für eine vermutete Verletzung der familieninternen Verhaltensregeln durch das Opfer. Der Mord soll die vermeintliche Schande bzw. die drohende oder bereits zugefügte gesellschaftliche Herabsetzung des Täters bzw. seiner Familie abwenden und dem Umfeld signalisieren, dass die „Ehrbarkeit“ wiederhergestellt wurde. (Wikipedia). Solche archaischen und patriarchalen Weltbilder haben in unserer Demokratie kein Platz! Dazu ein Video von Markus Hibbeler.

(Quelle)