KLARTEXT – Irritierendes aus dem Nachrichtenstrom

Wir nehmen Sie heute mit – auf eine kleine Reise durch den Mahlstrom wichtiger Nachrichten. Die Zahl der Ereignisse in unseren Tagen ist enorm, die Schlagzahl nimmt andauernd zu. Man hat Mühe, mit den Informationen auch nur einigermaßen mitzuhalten. Deutlich wird bei diesem irritierenden Spaziergang durch den Blätterwald des Mainstreams, wie weit verbreitet das Framing von Lesern, Zuhörern und Zuschauern inzwischen ist, wie Journalisten Nachrichten verbiegen, auslassen, ihr Publikum verhöhnen, uns ihre eigenen Präferenzen ständig aufdrängen – und wie sie in einer kollektiven Anklage rücksichtslos pauschalisierend die Menschen in unserem Land in die rechte Ecke stellen …
Hier finden Sie die in der zweiten Hälfte besprochene Studie.

(Quelle)