KLARTEXT – Empörung über ein Regierungs-Tweet

Ein Tweet von Regierungssprecher Steffen Seibert, der vor Fake News in der Coronakrise warnt und darum bittet, „offizielle“ Informationen zu nutzen, wird auf Twitter von vielen Teilnehmern mit Kritik, teils mit Hohn und Spott quittiert. Die Reaktionen zeigen, wie viel Vertrauen Regierung und Medien verloren haben. Markus Gärtner fasst zusammen.

(Quelle)