COMPACT-TV: Verfassungsschutz und AfD

Selbstmord aus Angst vor dem Tod? Seit der Verfassungsschutz die Alternative für Deutschland (AfD) ins Visier genommen hat, lässt sich die AfD in die passive Rechtfertigungsecke drängen, anstatt die Handlungen des Establishments aktiv anzugreifen. Ist es nicht höchste Zeit für die AfD, den Passivkurs hinter sich zu lassen und eine konsequentere Aktivstrategie gegenüber den Zumutungen des Verfassungsschutzes durchzusetzen?

(Quelle)