Erster „gemischter“ – virtueller und realer Abendspaziergang in Dresden

Direktübertragung: PEGIDA in Dresden virtuell und real.

(Quelle)

Die 204. PEGIDA-Veranstaltung auf dem Neumarkt in Dresden. Unter den strengen Auflagen, maximal 15 Personen für diese Veranstaltung zu genehmigen und eine Veranstaltungsdauer von 30 Minuten nicht zu überschreiten, ist die Bürgerbewegung das erste Mal seit Verhängung der Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen wieder auf der Straße präsent. Es sprechen Wolfgang Taufkirch und Siggi Däbritz.

(Quelle)