Henryk Stöckl und Inge Steinmetz von Polizei in Frankfurt am Main schikaniert!

Henryk Stöckl wurde zur Feststellung seiner Personalien „um die Ecke gebracht“, also ein paar Hundert Meter vom Platz entfernt, damit auch ja niemand mitbekommt, wie man mit ihm umgeht und was da passiert, DAS darf nicht sein und ist nicht zu rechtfertigen. Sandra (von Wirsindvielmehr), eine andere Frau und Inge Steinmetz sind ihm nach einer Weile gefolgt, weil sie sich Sorgen machten, wo er so lange bleibt. Steinmetz wurde dann von zwei Polizisten Henryks Kamera entrissen, weil sie unbedingt Filmaufnahmen verhindern wollten. Inge Steinmetz weigerte sich! Danach haben die beiden Polizisten sie gewaltsam – wie Henryk auch – an eine Wand geschleppt (sie wurden von VORNE und HINTEN fotografiert!). Sie haben Henryk – Inge dann auch, weil sie seine Kamera hielt – wegen „Urheberrechten“ eine Anzeige verpasst, Henryk das Handy abgenommen und Platzverweise (wegen Corona-Verstößen) für den Opernplatz und die angrenzenden Straßen erteilt!

(Quelle)

Zeitpunkt der Festnahme Henryk Stöckl in Frankfurt alte Oper beim Livestream:

Henryk Stöckl und Inge Steinmetz von Polizei festgenommen: