Die Risiken und Nebenwirkungen eines umstrittenen Corona-Maßnahmenvorschlags

Manchmal geht es dann doch schneller als gedacht. Es ist gerade eine Woche her, dass Gesundheitsminister, Jens Spahn, seinen umstrittenen Corona-Immunitätsausweis in einem umfangreichen Corona-Maßnahmenpaket vorgestellt hat. Dieser sollte Corona-Genesenen ihre Immunität anhand von Antikörper-Tests nachweisen und ihnen somit mehr Bewegungs- und Kontaktfreiheiten ermöglichen. Der Plan stieß allerdings von allen Seiten auf so viel Kritik, dass Spahn prompt einen Rückzieher machte. Ganz wegzudenken ist der Vorschlag jedoch nicht.

(Quelle)