Antifa attackiert krebskranke 45-Kilo-Frau! | Gespräch

Den Linksfaschisten ist nichts heilig. In Hamburg attackierte die Antifa eine Frau, die über Facebook zu einem friedlichen Protest gegen die Einschränkung unserer Grundrechte aufrief. Die an Brustkrebs erkrankte Frau war ihr bisheriges Leben eher unpolitisch eingestellt. Seitdem sie von der Antifa als „Nazischwein“ beschimpft wurde, hat sich das geändert.

(Quelle)