Corona-Demos – Medien-Berichte vs. Realität

Lauter Verschwörungstheoretiker und Irre – diesen Eindruck bekommt man in vielen Medien von den so genannten Corona-Demos. Ich habe sie mir heute vor Ort angeschaut – und bin zu überraschenden Ergebnissen gekommen. Wirklich dubios wirken die linken Gegendemos – wo offen zum Umsturz aufgerufen wird. Mit ihnen hat die Polizei aber offenbar kaum Probleme. Manches wirkt mehr als dubios. Und es stellen sich Fragen: Berlins Polizei agiert gegen Corona-Demonstranten rabiat, hart, einschüchternd. Warum dann Samthandschuhe seit Jahren mit Drogen-Dealern, etwa im Görlitzer Park? Da wurde sogar ein Fussball-Turnier mit den Dealern veranstaltet, und die Bezirksbürgermeisterin von den Grünen forderte, die Kriminellen nicht auszugrenzen. Warum fehlt der Politik bei Drogen der Wille, die Gesundheit der Menschen zu schützen?

(Quelle)