Die übertriebene Panikmache der Medien und die Wirklichkeit liegen weit auseinander.

Detlef findet, dass man uns unsere Stimme nimmt, unsere Meinungsfreiheit und unsere Existenz. Mit jedem Tag schwindet die Meinungsfreiheit ein Stück mehr und wer nicht auf Regierungslinie ist, wird in den sozialen Medien gesperrt, gelöscht und/oder in irgendwelche negativen Ecken gestellt.

(Quelle)