STANDPUNKTE • Die ARD interviewt Markus Söder – ein Schandfleck auf dem deutschen Journalismus

Man mag eigentlich gar nicht mehr darüber schreiben, aber man darf die ARD mit ihrem zunehmend antidemokratischen und regierungshörigen Journalismusersatz in der Corona-Krise nicht durchkommen lassen. Das jüngste ARD-Extra zur Corona-Lage lehrt uns allzu viel über den korrekten Umgang mit kritischen Minderheitsmeinungen und erlauchten Regierungsfürsten. Ein Standpunkt von Norbert Häring.

(Quelle)