#blacklivesmatter: Gefaked, um Patrioten zu stoppen?

Am letzten Samstag starteten weltweit die #blacklivesmatter-Demos. Auch in Berlin waren die Vorboten am Freitag schon zu sehen: Zerstörte Schaufensterscheiben und beschmierte Häuserfassaden in Neukölln. Wie sind die Verbindungen zwischen Antifa und den BLM-Demos? Das diskutieren wir heute mit Rick, dem guten Freund von Chris Ares. Wegen seiner US-amerikanischen Wurzeln kann er uns einiges zu den Verhältnissen dort und den Unterschieden zu München erläutern. Stefan Bauer berichtet.

(Quelle)