? KLARTEXT – „Beschnittene Freiheit und verhinderte Vielfalt“

Im Mai wurde der Lyriker Jörg Bernig vom Stadtrat in Radebeul zum neuen Leiter des Kulturamts gewählt. Es folgte ein linker Proteststurm. Schaden für die Stadt wurde heraufbeschworen. OB Bert Wendsche schaltete sich ein, so wie vier Monate zuvor Angela Merkel bei der Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen. OB Wendsche legte Widerspruch ein, weil nicht sein konnte was nach Meinung mancher nicht sein sollte, demokratische Wahl hin oder her. Heute (am 11.6.2020) erklärte Jörg Bernig in einem Brief an OB Wendsche, warum er am Wiederholungs-Wahlgang am kommenden Montag nicht antreten wird. Die Linken jubeln. Reflektierende Geister sehen – wie Bernig selbst – ein Menetekel der Beschneidung von Freiheit, der Verhinderung von Vielfalt“. In diesem Video wird der Brief, der viel über den Niedergang der Demokratie in unserem Land sagt, vorgelesen …

(Quelle)