Mit Angst kann man Massen steuern

Unsere ach so unabhängigen Medien verbreiten so viel Angst und Schrecken, dass die Leute inzwischen sogar beim Rad- oder Autofahren Mundschutz tragen, meint unser Fördermitglied Wolfgang Seiterle und sagt deutlich: „Mit Angst kann man Massen steuern.“
Bei den Berichten der ÖR-Medien über die Rassismus-Demos fielen ihm erhebliche Unterschiede auf, denn während bei den Rassismus-Demos Tausende eng zusammen stehen durften, wurde und wird bei Demos gegen die Corona-Maßnahmen verhindert, dass viele Menschen zusammenkommen und teils hart durchgegriffen.
Link zur HALLO MEINUNG-Gebührenaktion (Abschaffung des Gebührenzwangs durch den Beitragsservice, kurz GEZ): https://www.hallo-meinung.de/gebuehrenaktion

(Quelle)