Horst Seehofer wie immer: Den Harten machen und dann von „ihr“ zurückgepfiffen werden.

Es ist beruhigend, wenn ein Politiker sich treu bleibt. Bei Horst Seehofer fühlt sich das allerdings etwas seltsam an, da seine Konsequenz in der Inkonsequenz nicht gerade konstruktiv oder durchdacht wirkt. Aber sei es drum, darauf hat er seine gesamte politische Karriere gebaut. Zuerst kündigt er in diesem Fall groß eine Anzeige gegen die taz wegen eines Artikels, der sich auf üble Weise über die Polizei lustig macht (taz: Alles Satire!) an, um ein paar Stunden und ein Gespräch bei Merkel später zurückzurudern. Daran kann man schön sehen, was Merkel eigentlich von der deutschen Polizei so hält. Thomas, der Digitale Chronist klärt auf.

(Quelle)