Strafanzeige wegen Verleumdung gegen den Spiegel

Der Star-Reporter des deutschen Nachrichtenmagazins „DER SPIEGEL“ hätte besser vorher mal recherchiert, ehe er Verleumdungen, üble Nachrede und Lügen über Tim Kellner verbreitete. Im Jahrhundert-Interview des Spiegels, das Markus Feldenkirchen mit Sawsan Chebli über die Themen „Rassismus“ und „Polizeigewalt“ geführt hat, fielen unglaubliche Verleumdungen gegen meine Person. Der Love Priest wird sich das selbstverständlich nicht bieten lassen!

(Quelle)