NEUES HAMBACHER FEST 2020 – Dankesrede von Vera Lengsfeld für ihre Auszeichnung

Vera Lengsfeld wurde im Rahmen des Neuen Hambacher Festes 2020 am 10. Juli durch Max Otte für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Sie bedankte sich mit einer brillanten Rede, für die sie stehende Ovationen erhielt. 

Hier die Highlights von Vera Lengsfelds Ausführungen in Stichworten:

  • Ganz Deutschland ist von politisch korrekten Ideologen besetzt
  • Wir wollen die Waffen nicht strecken und uns nicht aus Angst vor dem Virus von unseren Mitmenschen entfremden lassen
  • Die politisch Korrekten: wer so substanzlos ist, muss die Debatte fürchten, wie der Teufel das Weihwasser
  • Hauen wir ihnen ihre Absurditäten um die Ohren
  • Wir haben keine öffentliche Debatte mehr
  • Wenn die Meinungsfreiheit abgeschafft ist, sterben auch alle anderen Freiheiten
  • Die politisch erzeugte Corona-Krise wird ausgenutzt, um den Ungeist der politischen Korrektheit weiter in die Gesellschaft zu treiben
  • Wir müssen darauf bestehen, uns in unsere eigenen Angelegenheiten einzumischen
  • Es gibt nur einen öffentlichen Debattenraum, den dürfen wir nicht aufgeben
  • Im politisch korrekten Dogma steht die Wahrheit in Form der Doktrin bereits fest, weshalb Debatten unterbunden werden
  • Die politisch Korrekten sind im geistigen Stalinismus angelangt
  • Die Political Correctness ist keine revolutionäre Bewegung, sondern eine Staatsdoktrin
  • Die Situation ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Es gibt Auswege aus diesem ideologischen Grabenkampf
  • Demokratie ist immer nur so gut, wie die Demokraten, die bereit sind, sie zu verteidigen

(Quelle)