Interview mit Dr. Gottfried Curio zu ‚Black Lives Matter‘, Polizeihass und Bildersturm

In einem ausführlichen Telefon-Interview hat Dr. Gottfried Curio als innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag zu einigen aktuellen Themen Stellung genommen: Im Zentrum stand das polizeifeindliche Klima, das – inspiriert von den US-amerikanischen „Black Lives Matter“-Krawallen – hierzulande von Politikern und Medien geschürt wird. Wenn in Stuttgart Polizisten attackiert werden, wenn eine Journalistin der „taz“ Polizisten als Abfall bezeichnet und ein Innenminister zurückschreckt, diese anzuzeigen, dann ist dies alles Symptom desselben linksextremen Zeitgeists, der auch verantwortlich ist für einen derzeit grassierenden geschichtsrevisionistischem Weißen-Haß, und eine identitäts-verneinende Bilderstürmerei.

(Quelle)