NEUES HAMBACHER FEST 2020 – Wie der SWR berichtet hat

Der SWR hat am 10. Juli – dem Veranstaltungstag – im 2. Radio-Programm in der Frühsendung über das Neue Hambacher Fest 2020 von Max Otte berichtet – in Form eines Interviews mit einem Historiker. Herausgekommen ist das typische Framing, das den Veranstalter in die rechte Ecke rückt, stigmatisiert und die Veranstaltung mit dem Vorwurf, sie missbrauche das historische Vorbild von 1832, in Misskredit bringen soll…

(Quelle)