Satan in Hollywood. COMPACT 8/2020

COMPACT ist mit seiner neuen Ausgabe tief in den Kaninchenbau der Pädokriminalität vorgedrungen – und zwar dort, wo er verführerisch glitzert: in die Traumfabrik Hollywood. Dort, wo sich der als Vergewaltiger verurteilte Produzent Harvey Weinstein mit Jeffrey Epstein traf, dem „erselbstmordeten“ Chef des High-Society-Lolita-Schänderrings; dort, wo Lady Gaga und der einstige Teenie-Star Katy Perry dem Teufel ihre Treue schworen; dort, wohin die postmoderne Okkultisten Mira Abramovic ihre Fangstricke auswarf. Zu ihren Blutritualen („Spiritual Cookings“) kam auch Lady Gaga, und auch Hillary Clintons Wahlkampfleiter Johnny Podesta war nachweislich eingeladen. Ex-Präsident Bill Clinton wiederum war, ebenso wie Prinz Andrew, auf der Kinderschänder-Insel von Epstein, es gibt Fotos der beiden mit Epsteins rechter Hand im Drecksgeschäft, Ghislaine Maxwell. Und wussten Sie, dass Sandra Bullock ihre Haut mit einer Creme strafft, die ausweislich des Herstellers mit Stammzellen angereichert ist, „die aus der Vorhaut koreanischer Babys extrahiert werden“? Das sind nur einige der widerlichen „Geheimnisse der Reichen und Schönen“, die COMPACT 8/2020 aufdeckt (Hier bestellen.)

(Quelle)