EU-Schuldenunion: Rechts- und Verfassungsbruch ist die neue Normalität der Bundesregierung

Bestechung, Betrug, epochaler Rechtsbruch – diese Aufzählung bezieht sich nicht etwa auf eine Anklageschrift in einem Verfahren der Organisierten Kriminalität, vielmehr handelt es sich dabei um Vorwürfe gegen den EU-Gipfel. Die von den Medien als »historisch« bejubelte Schuldenunion stellt sich nach Durchsicht der Fakten vor allem als historischer Rechtsbruch dar. Stefan Schubert, Bestseller-Autor und Publizist, mit seiner neuen Kolumne Schuberts Lagemeldung.

(Quelle)