AfDay 31.08.2020

Was ist los bei der AfD? Was gibt es Neues? Wie läuft die Arbeit der Demokraten in den Landtagen, im Bundestag und im EU-Parlament? Wir zeigen es Ihnen im täglichen AfDay Überblick.

Für Demonstrationsfreiheit und gegen Merkel, Geisel und Co. auf der Straße!
Dr. Alexander Wolf ist Beisitzer im AfD-Bundesvorstand und für Sie und die Demonstrationsfreiheit auf der Straße! #b2908 #2908

Wir fahren mit Hansjörg Müller MdB nach Minsk… äh Berlin!

Gedenken an den 28. August 1941

Stellungnahme zur Deportation der Russland Deutschen

MdB Hansjörg Müller am 30. August 2020 am Brandenburger Tor
Rede von MdB Hansjörg Müller am Sonntag 30. August 2020 vor dem Brandenburger Tor zum Thema Deutschlands Souveränität und der historischen Notwendigkeit eines Friedensvertrages, der nur durch eine Nationalversammlung mit den Siegermächten geschlossen werden kann.

Curio rechnet ab: 5 Jahre „Wir schaffen das!“ – AfD-Fraktion im Bundestag

AfD – Weiden bei der Demo vom 29.08.2020 in Berlin

Mein Eindruck von der Demo! | Marc Bernhard

➡️ Bundestag

➡️ EU-Parlament

➡️ Baden-Württemberg

➡️ Bayern

➡️ Berlin

Karsten Woldeit aus dem Innenausschuß!

➡️ Brandenburg

➡️ Bremen

➡️ Hamburg

➡️ Hessen

➡️ Mecklenburg-Vorpommern

➡️ Niedersachsen

Starkes Niedersachsen 2021 – Kommunales Wissen

Starkes Niedersachsen 2021 – Außenwirkung

Olga Hebel Ansprechpartnerin für Russlanddeutsche

AfD-Peine Sommerinterview 2020

➡️ Nordrhein-Westfalen

Perfektes Beispiel für Nutzlosigkeit der Altparteien! – Sven Tritschler (AfD)

Harald Parussel – AfD Essen Oberbürgermeisterkandidat

Corona-Panik? Auch frühstücken kann tödlich sein! – Dr. Martin Vincentz (AfD)
Heute Müsli gefrühstückt? Dann haben Sie die empfohlene Zuckerration für den Tag bereits erfüllt. Jedes weitere Gramm ist ein Gesundheitsrisiko. Wegen drohender Diabetes verfällt aber niemand in Panik. Wegen des Coronavirus – zu Unrecht:
„Wir befinden uns in einer sehr stabilen, kontrollierten Lage“, fasst der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion NRW, Dr. Martin Vincentz, die aktuellen Daten zusammen. Nun gilt es dynamisch zu reagieren, statt mit dem dicksten Sheriffstern herumzustolzieren. Denn eines steht fest: „Das Leben bringt seine Risiken mit.“
Rede gehalten am 26. August 2020 im Landtag NRW.

➡️ Rheinland-Pfalz

Dr. Jan Bollinger (AfD): Stehplätze in Schulbussen dauerhaft reduzieren
Zum Schulstart beklagte Dr. Bollinger Chaos an den Haltestellen und überfüllte Schulbusse. Die Problematik sei lange vorhersehbar gewesen. Die Bildungsministerin hätte die Koordination in die Hand nehmen müssen. Mit einem entzerrten Unterrichtsbeginn wären die ohnehin eingesetzten Busse über ein größeres Zeitfenster gleichmäßiger ausgelastet und die Hauptstoßzeit spürbar entlastet.
Nun müssen kurzfristig zusätzliche Busse eingesetzt werden, dabei sei absehbar, dass die anvisierten 250 zusätzliche Busse nicht ausreichen werden. Dr. Bollinger wandte sich aber auch gegen neue Auflagen und Pflichten für den Schülertransport, die die CDU fordert, die Kommunen dann aber ausbaden müssen.

➡️ Saarland

➡️ Sachsen

➡️ Sachsen-Anhalt

➡️ Schleswig-Holstein

Claus Schaffer (AfD): „Pflege hat eine Stimme im UKSH-Vorstand“
Die Landesregierung möchte das Hochschulgesetz ändern und so den Weg frei machen, für eine Neugestaltung der Mitbestimmung im Vorstand des UKSH, wonach nun auch der Bereich der Pflege mit vollwertigem Stimmrecht ausgestattet ist. Claus Schaffer, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein, befürwortet dies als einen richtigen Schritt und begrüßt es als ein wichtiges Signal für Pflegekräfte. Er erläutert, warum die SPD-Fraktion mit ihrem Antrag an der Realität und dem Anforderungsprofil der Vorstandsposition einen politischen Fehlschuss setzt.

Volker Schnurrbusch entlarvt GRÜNE Klima-Panikmache
Der GRÜNE Umweltminister musste sich in der Klimadebatte in der Plenarsitzung vom 27.08.2020 scharfe Kritik des wirtschaftspolitischen Sprechers der AfD-Fraktion, Volker Schurrbusch, anhören.
Albrecht behaupte, in die Zukunft schauen zu können, so Schnurrbusch, und führte weiter aus: „Ich finde, so eine Aussage ist unseriös und nicht eines Ministers würdig. Ich finde es anmaßend, sich hier hinzustellen und zu behaupten: Wir wissen genau, was auf uns zukommt und das Ende der Welt ist nah. Das ist mittelalterliche Weltuntergangsrhethorik und nicht Landespolitik.“
Auch die von den GRÜNEN angestrebte Abkehr von der Nutzung fossiler Brennstoffe – die so genannte Dekarbonisierung – griff er scharf an: „Dekarbonisierung in Zeiten von Corona bedeutet Deindustrialisierung in europaweitem Maßstab. Wir werden eine massive Arbeitslosigkeit in Europa bekommen, wenn wir den ‚Green New Deal‘, diesen ‚Grünen Wahnsinnsplan verfolgen!“

Dr. Frank Brodehl (AfD): „Jedes Kind muss die bestmögliche Förderung erhalten!“
Gemeinsamer Unterricht von Schülern sollte, wo immer sinnvoll und möglich, eine Selbstverständlichkeit sein. Es darf dabei aber weder zu Abstrichen in der Wissensvermittlung noch zu Abstrichen in der behindertenspezifischen Förderung kommen. Um dies zu verhindern, existieren so genannte Sonderpädagogische Standards, die die Bildungs- und Förderqualität absichern sollen – und zwar vollkommen unabhängig davon, ob ein Schüler mit einer Behinderung an einem Förderzentrum oder an einer Regelschule unterrichtet wird. Dr. Frank Brodehl, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, fragt die Landesregierung, wie wichtig ihr die Qualität beim Thema „Inklusion“ ist.

➡️ Thüringen

Täglich um 18:30 Uhr veröffentlicht jouwatch eine Übersicht der AfD Videos des Tages. Wenn Sie selbst bei der AfD sind und Ihr aktuelles Video hier nicht gelistet ist, dürfen Sie uns gerne den Link via Email senden.