Mallorca: „Jeder Dritte wird pleite gehen!“

Reality-Soap-Darsteller Timo Boll im Gespräch mit Oliver Flesch.

Timo Boll lebt seit sechs Jahren auf der Mallorca. Wenn er gerade keinen Job als Reality-Soap-Darsteller hat, hält er sich mit Kellnern über Wasser. Aktuell sollte er in der Anbandelschau „Love Island“ mitspielen. Abgesagt, wegen, na klar, Corona. „Pasta Pasta“, das Restaurant, in dem Timo kellnert, wird wohl bereits übernächste Woche in die Winterpause gehen. Wie es danach weitergehen soll, weiß Timo nicht. Und so geht es tausenden Menschen, die auf Mallorca vom Tourismusgeschäft abhängig sind. Timo schätzt, dass jeder dritte Gastronom pleite geht und im nächsten Jahr nicht mehr aufmachen wird.

(Quelle)