München: So blockierte die Polizei den Aufzug der Querdenken-Demo am 12.09.2020

Am Samstag, dem 12.09.2020 versammelten sich Querdenker in München zu einer Demonstration für den Erhalt der Grundgesetze. Nach einer juristischen Auseinandersetzung über mehrere Instanzen erwirkte Querdenken 089, dass maximal 500 Menschen durch die Stadt ziehen durften, ein vorheriges Verbot wurde vom Verwaltungsgerichtshof aufgehoben.

Mehr dazu: http://bit.ly/Querdenken-Blockade

(Quelle)