? IM GESPRÄCH – Die Spalter des politisch-medialen Komplexes

Wir betreiben in Deutschland gerne Nabelschau. Wenn das Land analysiert wird, geht der Blick selten weit über die Nasenspitze hinaus. In diesem Gespräch mit drei Dissidenten, die im benachbarten Ausland leben – zwei davon haben Deutschland in den vergangenen Jahren enttäuscht verlassen – geht es um die Außenansicht unseres Landes: Wie sieht Deutschland beim Blick durch das Fernrohr aus?
Nicht allzu gut, um es vorwegzunehmen … Das Meinungsklima wird als äußerst aufgeladen wahrgenommen, die Gesellschaft als gespalten, die Medien als manipulativ, die politische Kaste als ideologisch und zunehmend demokratiefeindlich – und die Ausgrenzung Andersdenkender als nicht mehr hinnehmbar…

(Quelle)