AfDay 07.10.2020

Was ist los bei der AfD? Was gibt es Neues? Wie läuft die Arbeit der Demokraten in den Landtagen, im Bundestag und im EU-Parlament? Wir zeigen es Ihnen im täglichen AfDay Überblick.

„Die Lösung für Moria ist nicht der deutsche Sozialstaat!“ | Robert Lambrou +++ 20,2 Milliarden Euro Mehrbelastung durch Corona-Maßnahmen! | Ulrike Schielke-Ziesing +++ Regierung lässt die Maske fallen! | Norbert Kleinwächter +++ Bürgerdialog der AfD-Fraktion im Bundestag! +++ Eklat: EU pfeift auf eigene Regeln! | Sylvia Limmer +++ Frauenquoten? Staatlicher Sexismus! | Chr. Anderson +++ Tod des kleinen Timm: AfD-Fraktion Saalekreis fordert lückenlose und schonungslose Aufklärung! | Hans-Thomas Tillschneider +++ Diese und mehr Themen finden Sie heute in AfDay.

Bürgerdialog der AfD-Fraktion im Bundestag!
Heute findet wieder der Bürgerdialog statt, bei dem Sie live Ihre Fragen stellen können. Die AfD freut sich, dass sich diesmal Albrecht Glaser, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion, und Digitalpolitiker Uwe Schulz Zeit genommen haben.

Wir brauchen bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr! | Rüdiger Lucassen | Gerold Otten

Maas redet sich um Kopf und Kragen beim Thema Schlepper NGOs | Petr Bystron
Außenminister Heiko Maas leugnet in der Befragung, dass deutsche NGOs im Mittelmeer Migranten einschleusen! Dabei geben diese wie Pia Klemp öffentlich zu, keine Seenotrettung zu betreiben, sondern möglichst viele Migranten nach Europa einschleusen zu wollen.

➡️ Bundestag

AfD-Fraktion grillt Außenminister Maas in Regierungsbefragung!

Grüne wollen zurück in die verkehrspolitischen Zustände der DDR! | Dr. Dirk Spaniel

20,2 Milliarden Euro Mehrbelastung durch Corona-Maßnahmen! | Ulrike Schielke-Ziesing

Regierung lässt die Maske fallen! | Norbert Kleinwächter

Weg mit der GEZ! | Leif-Erik Holm

➡️ EU-Parlament

Sylvia Limmer | Klimagesetz ist gründiktatorisch!
Dr. Sylvia Limmer zeigt in der Debatte zum EU-#Klimagesetz klare Kante: Statt einen stabilen Rechtsrahmen für eine prosperierende Wirtschaft zu schaffen, überbietet sich das EU-Parteienkartell mit immer „ambitionierteren“ Klimazielen: Anstelle der bis 2030 ursprünglich avisierten Reduktion der Treibhausgasemissionen um 40 Prozent, werden nun 55, 60 oder gar noch mehr Prozent gefordert – ohne Rücksicht auf Verluste!
Das Ziel: Die komplette Transformation unserer Gesellschaft. Die Kosten: Weitere 350 Milliarden Euro zur Erreichung des Klimaziels – insgesamt also über 600 Milliarden Euro. Jährlich! Und das in einer Zeit, in der Zehntausende Jobs in der Automobilindustrie und in den Zuliefererbetrieben gefährdet sind.
Aber auch das wird als ,alternativlos‘ einfach so hingenommen: Eine angeblich CO2-freie Energiewirtschaft wird all das kompensieren, so das naive Credo. Verschwiegen wird, dass es unter dem angeblich CO2-freien Mantel der erneuerbaren Energien gewaltig stinkt: Die Abbaubedingungen von Lithium, Kobald, Mangan etc. sind katastrophal, aber was zählen schon Fakten? Limmer konstatiert: „Der Kaiser ist nackt, und keiner sieht hin.“

Eklat: EU pfeift auf eigene Regeln! | Sylvia Limmer
Das EU-Parlament verstößt gegen seine eigene Geschäftsordnung! Und das so eklatant, dass sogar Abgeordnete anderer Fraktionen uns beipflichten und dies ebenfalls monieren, so etwa der Niederländer Rob Roos. Dr. Sylvia Limmer hatte zuvor gerügt, dass in einer Aussprache zum Klimagesetz im Umweltausschuss der Schutz politischer Minderheiten und das Prinzip der Mehrsprachigkeit missachtet wurden.

Frauenquoten? Staatlicher Sexismus! | Chr. Anderson
Warum beschränkt sich die Forderung nach Frauenquoten eigentlich nur auf Führungspositionen? Warum fordert man keine #Frauenquoten auf dem Bau? Oder bei LKW-Fahrern? Oder Kanalarbeitern?
Unternehmen wandern ab in Entwicklungs- und Schwellenländern, in denen sie frei von ideologischem Ballast sinnvolle Entscheidungen treffen können. So wird am Ende der Markt regeln, was die Kommission zu erzwingen versucht – und Männer und Frauen sind am Ende dank Quote in der EU gleichermaßen arbeitslos.
Christine Anderson urteilt deutlich: „Frauenquoten sind staatlich zelebrierter Sexismus!“ Das Credo dahinter: Frauen werden als zu schwach erachtet, um Erfolg zu haben, und bedürfen deshalb der Unterstützung der Staatsgewalt. Das ist Frauen gegenüber herablassend. Die Chauvinisten und Machos freut’s!

➡️ Baden-Württemberg

➡️ Bayern

➡️ Berlin

Neuer Anschlag auf Polizeigebäude #Linksterror
Wieder Anschläge auf ein Berliner Polizeigebäude. Die Altparteien müssen ihren Kuschelkurs gegen Linksterroristen endlich beenden. AfD-Innenexperte Wollihood war vor Ort und hat den Schaden begutachtet.

30 Jahre Deutsche Wiedervereinigung
Heute Dr. Hans-Joachim Berg

➡️ Brandenburg

➡️ Bremen

➡️ Hamburg

➡️ Hessen

„Kurzarbeit ist nicht bedingungsloses Grundeinkommen“ | Erich Heidkamp

„Die Lösung für Moria ist nicht der deutsche Sozialstaat!“ | Robert Lambrou
Moria wird Sogwirkung auf das deutsche Sozialsystem entfalten
Robert Lambrou, Vorsitzender der AfD-Fraktion, erklärt zur Aktuellen Stunde der AfD: Einige Migranten in Moria auf der griechischen Insel Lesbos zündeten am Abend des 8. September das Lager an. Es brannte fast komplett nieder und machte 12.000 Menschen vorübergehend obdachlos.
Die Hessische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich (CDU) habe dazu passende Worte gefunden, so Lambrou. Lucia Puttrich sagte der BILD-Zeitung am 10. September: „Dieser Gewaltausbruch einiger darf nicht belohnt werden. Weder durch eine Verlegung in andere europäische Länder noch bei der Dauer oder dem Ergebnis des Asylverfahrens“. Und sie fügte hinzu, dass die Europäische Union alles dafür tun müsse, die Bedingungen in den Einrichtungen in Griechenland zu verbessern.
Dazu Lambrou: „Staatsministerin Puttrich hat in der Sache vollkommen recht. Angemessen ist die Hilfe vor Ort, doch stattdessen wird Brandstiftung mit der Einreise nach Deutschland belohnt. Die Sorgen vor den Folgen einer solchen moraltrunkenen Belohnungs-Politik sind berechtigt. Sie gehen sogar weit über die Befürchtung weiterer Brandstiftung in Lagern auf griechischen Inseln hinaus.“ Denn aktuell kommen laut Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bereits wieder jeden Tag 300 bis 400 Migranten nach Deutschland.
Lambrou warnt: „Die deutsche Moria-Entscheidung könnte die ohnehin bereits bestehende Sogwirkung des deutschen Sozialsystems noch einmal deutlich bis dramatisch verstärken. Dies würde Deutschland mit jeden Tag instabiler werden lassen.“ Deshalb sei es so wichtig, dass es noch kluge und vorausschauende Politiker wie Lucia Puttrich außerhalb der AfD gebe, so Robert Lambrou.
Rede von Robert Lambrou, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag, gehalten am 01.10.2020 in der 55. Plenarsitzung.

„Diese Maßnahmen gehören nicht in ein Sondervermögen“ |- Erich Heidkamp

➡️ Mecklenburg-Vorpommern

➡️ Niedersachsen

➡️ Nordrhein-Westfalen

➡️ Rheinland-Pfalz

Martin Louis Schmidt zum Landesgesetz zur Neustrukturierung von Universitätsstandorten

➡️ Saarland

Josef Dörr AfD TOP1 42. Landtagssitzung 16. WP 07.10.2020

Rudolf Müller AfD TOP8 42. Landtagssitzung 16. WP 06./07.10.2020

Josef Dörr AfD TOP8 42. Landtagssitzung 16. WP 06./07.10.2020

Rudolf Müller AfD TOP9 42. Landtagssitzung 16. WP 06./07.10.2020

Rudolf Müller AfD TOP10 42. Landtagssitzung 16. WP 06./07.10.2020

➡️ Sachsen

Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung – In Reinsberg (Mittelsachsen) am 9.Oktober

EU-Ratspräsidentschaft zur Verbesserung der Beziehungen zu Russland nutzen | Thomas Thumm

➡️ Sachsen-Anhalt

Tod des kleinen Timm: AfD-Fraktion Saalekreis fordert lückenlose und schonungslose Aufklärung! | Hans-Thomas Tillschneider

➡️ Schleswig-Holstein

➡️ Thüringen

Täglich um 18:30 Uhr veröffentlicht jouwatch eine Übersicht der AfD Videos des Tages. Wenn Sie selbst bei der AfD sind und Ihr aktuelles Video hier nicht gelistet ist, dürfen Sie uns gerne den Link via Email senden.