Torsten Schultze (Präsident der Polizeidirektion Leipzig) Statement zu Querdenken in Leipzig -07.11.2020

„Es entstand großer Druck an unserer Sperre, die die Polizeikräfte nur mit dem Einsatz unmittelbaren Zwangs aufrechthalten hätten können. Damit stellt sich die Frage der Verhältnismäßigkeit der Mittel – Gewalt einzusetzen an dieser Stelle war für uns nicht angezeigt. Man bekämpft eine Pandemie nicht mit polizeilichen Mitteln, sondern nur mit der Vernunft der Menschen.“

(Quelle)