Corona-Impfstoff: Die EU zeigt, worum es ihr wirklich geht, aber die „Qualitätsmedien“ berichten nicht

Russland hat einen praktisch fertigen Impfstoff, bei dessen Tests bisher keine Nebenwirkungen aufgetreten sind. Die EU hat hingegen eine Vorbestellung inklusive Vorauszahlung für den Impfstoff von Astra-Zeneca gemacht, der jedoch im Zeitplan weit hinterher hinkt.

Hier weiterlesen.

(Quelle)