Masken haben Atemwiderstand und dürfen nicht länger als zwei Stunden getragen werden. | RA Ludwig

Alle herkömmlichen Masken haben Atemwiderstand und dürfen nicht länger als zwei Stunden getragen werden. Darum wird darauf hingewiesen, eine Maske nicht langer als zwei Stunden zu tragen. Das heißt, die Arbeitgeber, die Schulen usw. verstoßen schon seit Wochen gegen geltendes Arbeitsschutzrecht.

(Quelle)