? KLARTEXT – Jetzt geht der Blick nach vorn

Dieses Video stammt vom Kanal der Gewerkschaft Zentrum Automobil und beginnt mit folgenden Worten:
Manchmal geschehen noch Wunder: Unser Kollege Andreas Ziegler hat sich seit dem antifaschistischen #Mordversuch vom 16. Mai 2020 überraschend gut erholt. Zusammen sind Andy, Jens und Ingo an diesem Tag von 40-50 Linksextremisten überfallen und schwer verletzt worden – heute möchten sich die drei Freunde bei allen Unterstützern für ihre Solidarität bedanken.
Die Polizei stuft den Fall wegen der eingesetzten Waffen und Brutalität als versuchten Totschlag ein, zwei Tatverdächtige aus dem politisch–radikalen Milieu sitzen in Untersuchungshaft …“
Die Medien im Mainstream schauten in den ersten Tagen nach dem brutalen Angriff verschämt weg, der passte nicht in ihr Narrativ. Dann berichteten einige Zeitungen zögerlich, als Staatsanwälte sich des Überfalls annahmen und die Bilder und Berichte in alternativen Medien nicht mehr zu übersehen waren …

(Quelle)