WASSER MARSCH, BERLIN! Die Doku vom 18.11.2020 zum #Infektionsschutzgesetz. #B1811

Am 18. November 2020 verabschiedete der Bundestag die Erweiterung des Infektionsschutzgesetzes.
Der Beschluss, dieses Gesetz um den Paragraph §28a zu erweitern und in Rekordzeit durch Bundestag, Bundesrat und Bundespräsident „durchzupeitschen“, sorgte in Teilen der Bevölkerung für viel Unmut und Verwirrung.
Im Zuge dessen versammelten sich mehrere tausend Demonstranten vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Die Antwort der Politik und der Polizei war der Einsatz von Wasserwerfern und Pfefferspray.
Dieses Vorgehen wurde mit dem Nichteinhalten der Hygieneauflagen seitens der Demonstranten begründet. Die Einsatzleitung erklärte die Demonstration für vorzeitig beendet und räumte anschließend den Pariser Platz am Brandenburger Tor.
Eine Dokumentation über die Ereignisse am 18. November 2020.

(Quelle)