Katharina Edl: Krebs-Drama in Corona Zeiten

Die deutsche Krebshilfe schlägt Alarm: Während der Corona-Krise sind etwa 50.000 Krebsoperationen, also ein wesentlicher Baustein einer Krebstherapie, verschoben worden. Eine katastrophale Bilanz und einmal mehr ein Opfer, das die ebenso katastrophale Corona-Politik zu verantworten hat. Katharina Edl, selbst eine ehemalige Krebspatientin, nimmt Stellung zu all den Vorgängen und findet klare Worte!

(Quelle)