Das Volk gegen Corona: Warum Masken insbesondere für Kinder höchst bedenklich sind

Virologin Dr. Johanna Deinert im Gespräch mit Vesna Kerstan.

Der Diplom-Ingenieur und Messtechniker Uwe Steinmetz führt eine Messung der CO2- Rückatmung eines Jungen mit Maske vor. Die gemessenen Werte sprechen Bände. Dabei geht es aber nicht nur um Sauerstoffmangel, sondern darum, dass das wieder eingeatmete CO2 sich als Kohlensäure im Blut ansammelt und der Körper langsam aber sicher übersäuert, was letztendlich zum Tod führen kann. Eine CO2 Übersäuerung kann man nicht so schnell wieder „ab-atmen“, es besteht echte Lebensgefahr.

Die Virologin Dr. Johanna Deinert ist auch Fachärztin für Allgemeinmedizin. Sie arbeitet zur Zeit direkt an der Corona-Front und weiß, was wirklich los ist. Hier erklärt sie, warum Masken – insbesondere für Kinder – höchst bedenklich sind.

https://youtu.be/m3KPASkEl9k

Die Initiative „Das Volk gegen Corona“ steht für echte Aufklärung, Augenmaß und sinnvolle Maßnahmen im Bemühen, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Sinnloser Aktivismus, der Menschen schadet, darf und muss auch so genannt werden. Selbstverständlich ist Schutz und Rücksicht auf gefährdete Bevölkerunggruppen geboten. Jedoch sollte die Politik nicht nur auf einige wenige, einseitige Experten hören, sondern sich zum Wohle aller und zur Sicherung unserer Zukunft und unserer Lebensgrundlagen mit den vielen Ärzten und Experten von der Front und aus der Wissenschaft an einen Tisch setzen und sinnvolle und tragbare Maßnahmen im Sinne des Volkes beschließen. Schikanen und absurde Gesetze und Verordnungen schaden uns allen und auch der Politik. Das Volk gegen Corona wird alle demokratischen und gesetzlich vorgesehenen Mittel ausschöpfen, um die Interessen der deutschen Bürger zu schützen.

Mehr Informationen: https://dasvolkgegencorona.com/

(Quelle)