„Rotzlöffel“ als willige Erfüllungsgehilfen der Regierung (Perle 443)

Heute mit einem Beitrag von Michael Klonovsky.

„Der Staat versagt dabei, die Corona-Auflagen auf Demonstrationen durchzusetzen. Deshalb sollten solche Großveranstaltungen vorübergehend eingeschränkt werden – oder verboten.“ (Timo Lehmann im „Spiegel“ vom 10. November 2020)

Falls Sie sich das strebsame Bübchen anschauen wollen, das dergleichen fordert: Auf seinem Twitter-Account hat es ein Konterfei veröffentlicht. Beim Spiegel schreibt Lehmann seit zwei Jahren ein trendkonformes Textlein nach dem anderen. Ich habe unlängst hier die Sentenz zitiert, dass man mit niemandem reden soll, der nur ein Echo fremder Ansichten ist, aber über das Phänomen dieser kollektiven Echos kann man ein Wort verlieren…

Hier weiterlesen.

(Quelle)