Staatstheater | Julia Szarvasy im Gespräch mit Uwe Steimle

Der Mensch wird immer an seinen Taten gemessen. Nach dieser Devise beurteilt Kabarettist Uwe Steimle das Weltgeschehen und kommt zu dem Schluss, dass auf diesem Planeten nicht nur einiges, sondern fast alles schief läuft. Angefangen vom Unverständnis darüber, weshalb die LINKE sich für Joe Biden ausspricht, einen Mann, dessen Vergangenheit viele düstere Kapitel beherbergt, zeigt Steimle auch die Widersprüche innerdeutscher Politik während der Coronakrise auf.