Schöne neue WEF-Welt: Reisen nur noch mit Covid-Pass

Flughafen (Symbolbild: shutterstock.com/Von Rob Wilson)

Es gibt keinen Weg zurück in die Normalität vor Covid-19. Das sollte jedem aufgeklärten Menschen mittlerweile klar sein. Fluggesellschaften wollen nur noch negativ-Getestete oder Geimpfte befördern, Urlaubs- und Fernreisen sind für diejenigen, die nicht mitspielen wollen, nun Vergangenheit. Der Wettlauf um den „Covid-Pass“ hat begonnen. Das nächste Milliardengeschäft winkt. Ganz vorn dabei: Das Weltwirtschaftsforum WEF mit seinem Gründer Klaus Schwab.

Dass das Betreten eines Fliegers in Zukunft nur noch mit einem entsprechenden Covid-Pass oder negativen Testergebnis möglich ist, ist klar. Jetzt geht es offenbar nur noch darum, welche digitalen Gesundheitspässe das Rennen machen, um das „Chaos“ der Einreisebestimmungen weltweit zu beenden und zu vereinheitlichen.

Ende November traten der Airport Council International, eine Gruppe von fast 2.000 Flughäfen weltweit, sowie JetBlue, Lufthansa, Swiss International Airlines, United Airlines und Virgin Atlantic dem CommonTrust Network bei, berichtet Healthcaredive.

Der sogenannte „CommonPass“, der vom in der Schweiz ansässigen The Commons Project und dem World Economic Forum entwickelt wurde, wird über eine kostenlose Smartphone-App aktiviert und ist seit Oktober im Test. Der Common Pass ist nicht die einzige App auf dem Markt:

Eine weitere „COVID-Pass“ -App namens AOKpass des Reisesicherheitsunternehmens International SOS wird derzeit getestet.

Auch die International Air Transport Association präsentierte bereits ihren eigenen Covid- Gesundheitspass mit dem Namen IATA Travel Pass, der im kommenden Jahr für Apple und Android zur Verfügung stehen soll.

Lance Gokongwei, Präsident und CEO der Cebu Pacific, der größten Billigfluggesellschaft auf den Philippinen, äußerte sich am Montag gegenüber Reportern.

„Wir denken, dass dies wichtig ist, insbesondere wenn wir das internationale Reisegeschäft wieder eröffnen“, so Gokongwei und fügte hinzu, dass es „verschiedene Impfstoffe gibt und ich denke, wir müssen an einem einzigen globalen COVID-Pass arbeiten, damit jedes Land den Pass respektiert.“

Und somit wird wieder eine „Verschwörungstheorie“ Wirklichkeit: Freiheit genießt der Mensch der „Neuen Normalität“ nur noch als Geimpfter. Schöne neue Welt. (MS)