Der Zweck heiligt die Mittel: Die britische Propagandamaschine namens „syrische Weißhelme“

Vor einem Jahr starb mit James Le Mesurier der Gründer der „syrischen Weißhelme“, die Propaganda für islamistische Terrorgruppen betreiben. Den Mainstreammedien gilt er heute fast wie ein Heiliger. Doch sein Heiligenschein wird durch geleakte Dokumente getrübt, die die Rolle seiner Witwe in der britischen Propaganda gegen Syrien aufdecken.

(Quelle)