US-Filmregisseur Oliver Stone über seine Sputnik-V-Impfung

US-Filmregisseur Oliver Stone sagte, er habe eine erste Impfung von dem russischen Coronavirus-Impfstoff Sputnik V erhalten. In 45 Tagen müsse er die zweite Impfung erhalten, so der 74-jährige Regisseur im russischen Staatsfernsehen. Er sagte, er habe „gute Dinge“ über den russischen Impfstoff gehört, und fügte hinzu, dass er sich frage, warum er im Westen ignoriert werde. Stone erhielt Sputnik V, obwohl es im Rahmen der laufenden Immunisierung derzeit nur Russen zwischen 18 und 60 Jahren angeboten wird.
Über 150.000 Menschen in Russland wurden nach Angaben der Entwickler bereits mit Sputnik V geimpft. Russland hat über 2,7 Millionen Coronavirus- und fast 48.000 Todesfälle seit Beginn der Gesundheitskrise gemeldet.

(Quelle)