Warum der Corona-Impfstoff für die Säufer in Deutschland leider nicht annehmbar ist

Foto: Von Syda Productions/Shutterstock

Für alle, die gehofft haben, ein neuer Impfstoff könnte ihnen neue Lebenskraft verleihen, ja vielleicht sogar die Unsterblichkeit schenken, gibt es jetzt eine schlechte Nachricht – zumindest für diejenigen, für die das Leben ohne Bölkstoff zwar möglich, aber sinnlos erscheint:

Zwei Monate ohne flüssige Drogen! Wer kann das schon aushalten, zumal nach der Impfung auch noch die vielen anderen bösen Krankheitserreger einem das Leben verkürzen könnten.

Das wird wohl für viele eine schwierige Entscheidung werden – auch wenn man ohne Impfstoff nicht mehr in die Stammkneipe darf.