Tausende Migranten auf Balkanroute unterwegs ins gelobte Land

Die Balkanroute ist angeblich geschlossen, dennoch sind dort aktuell geschätzt 8.000 illegale Einwanderer unterwegs, die auf ihre Weiterreise ins gelobte Land – Deutschland – warten. Sie probieren es täglich wieder, die Grenzen zu überwinden. In der Transitzone Bosnien oder Kroatien wollen die Afghanen, Inder und Fremden aus aller Welt nicht bleiben, sie träumen von einem Leben in Deutschland, England, Frankreich, usw.

Die bosnische Regierung vermutet etwa 2.000 illegale Migranten, die sich in Wäldern verstecken. Zehntausende sollen es laut dem folgenden Medienbericht sein, die unterwegs sind, um hierher zu kommen. Natürlich zeigt Bild gezielt Kinder auf dem Titel, obwol die Mehrheit der Migranten aus jungen Männer besteht, wie das Video zeigt. Der Mainstream hat aus Fehlern nicht gelernt.

https://africacenter.org/spotlight/african-migration-trends-to-watch-in-2021/