MEDIENKRITIK – Impfkritiker stigmatisieren geht nicht

Die Tagesschau feierte am 27.12. in ihrer 20-Uhr-Ausgabe erwartungsgemäß den Start der deutschen Impfkampagne. In dem Bericht, der den Start zeigte, kam ein Oberarzt am UNI-Klinikum Frankfurt am Main, wo die Impfungen im Bundesland Hessen begannen, zu Wort. Sein kurzes Statement, das mit der Aufforderung „Aluhut abnehmen und impfen lassen, bitte“ endete, zeigen wir hier als Zitat, um dieses schlimme Framing zu dokumentieren. Das Stigmatisieren Andersdenkender in unserem Land erreicht mit diesem Statement und dem dazugehörigen Bericht einen – wahrscheinlich nur vorläufigen – medialen Höhepunkt. Und das in einem Sender, der mit dem Hinweis auf objektive Berichterstattung im Programmauftrag Zwangsgebühren einsammelt und regelmäßig den Hut aufhält für NOCH höhere „Beiträge“…

Hier finden Sie die „Tagesschau“ vom 27.12.2020 (Ab Minute 1:10)

(Quelle)