Polizei nimmt 92-Jährigen auf Assange-Demonstration fest

Der Journalist Julian Assange bleibt weiterhin im Gefängnis. Dies wurde am Mittwoch nach der Anhörung zu seiner Forderung, auf Kaution freizukommen, entschieden. Wieder hatten sich einige seiner Unterstützer vor dem Gerichtsgebäude versammelt, um für seine Freilassung zu demonstrieren. Nachdem das Urteil bekannt wurde, nahm die Polizei, die sich für nichts zu schade ist, mehrere Unterstützer von Assange fest, weil sie sich weigerten, das Gebiet zu verlassen oder sich auszuweisen, darunter auch einen 92-jährigen Mann und eine 75-jährige Frau.

(Quelle)