Terrorverfahren gegen Martin Sellner und die Identitäre Bewegung Österreich eingestellt

Österreich – Was die Medien garantiert verschweigen werden: Nach 3 Jahren der Verfolgung, medialen Vorverurteilungen und Razzien sind nun auch die angewandten,  juristischen Schikanen in sich zusammengebrochen. Letztinstanzlich wurde festgestellt, dass das Terrorverfahren, das gegen den IBÖ-Chef Martin Sellner angestrengt wurde, keine einzige echte Verdachtsgrundlage hatte. Die Razzien wurden aufgehoben. Die Vereinsauflösungsverfahren wurden beendet. Am … Terrorverfahren gegen Martin Sellner und die Identitäre Bewegung Österreich eingestellt weiterlesen