Made in Germany…. jetzt am Arsch der Welt(rangliste)

Foto: Collage

Honeckers Rache läuft. Die FDJ-Agit-Prop-Mitarbeiterin Angela Merkel, geb. Kasner, vollstreckt sie im Rahmen ihrer subversiven Regierungstätigkeit. Die Frau aus der Ostzone, jetzt im Kanzleramt, wuchs in einer linksradikalen, stalinistischen Extremistenfamlie auf – das lässt sich alles auf Wikipedia etc. seriös recherchiert nachlesen. Man muss auf diesen Zusammenhang hinweisen, wenn man die aktuelle Talfahrt dieses Landes bilanziert und sich fragen muss, wem verdanken wir eigentlich dieses Elend?! Das Elend hat einen Namen und die irrsinnige politische Reise dieses Landes begann mit Angela Merkel – und ist nur noch inhaltlich purer grüner Ökosozialismus, an dem das Land seit Jahren in Etappen herangeführt wird. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Von Hans S. Mundi

Mit der deutschen Wirtschaft geht es immer weiter bergab

Die deutsche Wirtschaft wird dem Bericht zufolge spürbar zurückfallen. „Innerhalb Europas kommt auf Deutschland, Luxemburg und Österreich der größte Verlust an wirtschaftlicher Bedeutung zu.“ Deutschland stand nach OECD-Berechungen 2011 noch hinter den USA, China, Japan und Indien auf Rang fünf der größten Wirtschaftsmächte … Bis 2060 müsse das Land aber Brasilien, Indonesien, Mexiko, Russland und Frankreich vorbeiziehen lassen. Denn die OECD sagt der heimischen Wirtschaft in den nächsten 50 Jahren im Schnitt nur ein mageres Wachstum von 1,1 Prozent voraus. Bis dahin würde der Anteil Deutschlands an der globalen Wirtschaftsleistung auf 2,0 von 4,8 Prozent sinken und sich damit mehr als halbieren.“

Auf das Wirtschaftswunder folgte der Merkelalptraum

Viele Berichte über das Ende des einstigen Wirtschaftswunderlandes sind schon älter, wurden von der Dauerregierung Merkel aber nicht einmal mit einem Achselzucken begleitet. Ihr könnt mich mal, das scheint das gar nicht mal so klammheimliche Lebensmotto der Antideutschen im Kanzleramt zu sein. Die giftgrüne Kanzlerin hat durch einsame Fehlentscheidungen, wie etwa der plötzlichen Abschaltung der sichersten Atomkraftwerke der Welt, hierzulande den Kollaps von Wirtschaft und Gesellschaft systematisch vorbereitet – im Gefolge des Merkelschen AKW NEE haben wir nun u.a. mit die teuersten Strompreise der Welt, absolut schädlich für eine Industrienation und deren Wirtschaftsbetriebe.

Unter Merkel verlor das Land fast all seine Stärken

„Deutschland als viertgrößte Industrienation der Welt fällt weiter zurück.Von den fast 40.000 Patentanmeldungen im Jahr 2018 aus dem Bereich stammten nur 2.051 aus Deutschland. Das ist zwar fast jede dritte Anmeldung aus Europa, doch weltweit reicht es nur für Platz 5 – hinter den USA mit 11.927, Japan (6.679), China (6.307) und Korea mit 4.370.

Auch im Blick auf das jährliche Wachstum liegt Deutschland zurück. Während die USA ihren Vorsprung seit 2010 durch ein rasantes jährliches Wachstum von 18,5 Prozent gegenüber Europa (durchschnittliche jährliche Zuwachsrate von 15,5 Prozent) und Japan (durchschnittliche jährliche Zuwachsrate von 15,8 Prozent) ausbauen konnten, liegt das jährliche Wachstum der Patentanmeldungen aus Deutschland im Schnitt bei 14,9 Prozent.“

Wir schaffen das im ostzonalen Merkelmief

Deutschland hat ein riesiges Parlament. Eine Quasselbude der oft einschläfernden Art. Darin sitzen durch Steuern bezahlte Parteipolitiker, die, nicht gerade selten, berufliche Nichtskönner, Studienabbrecher oder Verwaltungsgewächse sind. Alle Parteien quaken gerne, vor allem in Wahlkämpfen, von der Digitalisierung, für die man angeblich mehr tun wolle. Lach. Guter Witz. Seit mehr als zehn Jahren sind in den USA ganze Schulklassen und Lernorte durchdigitalisiert, gibt es die elektronische Wandtafel, die der Lehrer in der Highschool mit seinem Laptop steuert. Jeder Schüler hat dort einen Laptop vor sich. In deutschen Klassenzimmern soll es den großen Diercke Weltatlas noch geben, wenn der Lehrer mal mit einem Laptop kommt, gilt das als Sensation. Deutschland kackt ab im ostzonalen Merkelmief, es ist ein großmäuliges Land geworden, welches Probleme hat, Flughäfen oder Tunnel „unfallfrei“ zu bauen. Wir schaffen das. Wir schaffen es, uns im internationalen Vergleich zunehmend lächerlich zu machen. (Vom Zustand der Bundeswehr wollen lieber erst gar nicht mehr reden.)

Deutschland dann bald das erste klimaneutrale Neandertal der Welt

„In der Tat ist Deutschland im internationalen Steuerwettbewerb weit zurückgefallen, wie ein Vergleich der Industrieländerorganisation OECD zeigt. Sechs der sieben führenden Industrienationen sowie ein großer Teil der EU-Mitglieder haben in den vergangenen Jahren umfangreiche Steuerreformen umgesetzt und bereiten schon weitere Schritte zur Entlastung ihrer Wirtschaft vor. Hierzulande herrscht hingegen seit Langem Stillstand in der Steuerpolitik. Und so rückt Deutschland mit seinem Unternehmensteuersatz von rund 30 Prozent an die Spitze der Industrieländer vor. Doch es ist nicht nur die hohe Belastung, die hiesige Unternehmen beklagen. Auch die überbordende Steuerbürokratie sowie Nachteile bei der Finanzierung von Wagniskapital schrecken Investoren ab. Ob Deutschland die gewaltigen Herausforderungen bewältigen wird, die mit der Digitalisierung, dem demografischen Wandel und der angestrebten Klimaneutralität verbunden sind, hängt im hohen Maße von der Innovationskraft der privaten Wirtschaft ab.“ https://www.welt.de/wirtschaft/article202235824/Steuerreformen-Deutschlands-Steuersystem-faellt-international-zurueck.html

Wir haben fertig und Merkel geht in den Ruhestand

Hohe Steuern, immer höhere Abgaben, unsinnige und eine ausufernde Bürokratie sowie purer Schwachsinn als Steilvorlage für eine CO2-Abgreifsteuer, die nicht den geringsten volkswirtschaftlichen Nutzen erfüllt. Deutschland ist in den Händen und Klauen einer bornierten „Gutmensch-Elite“, die immer irgendwas retten will, um damit immer größere Schäden anzurichten. Es ist eine Politik der Verweigerung eigener Interessen. Es ist fast wie Masochismus in politischen Zwangshandlungen. Es wird gestraft, das eigene Volk, alle anderen werden belohnt. Es ist vollkommen irre, woran Deutschland vermutlich alsbald zugrunde gehen oder zum akuten Pflegefall verkommen wird. Wir haben fertig. Aber sowas von.

Deutschland unter ferner liefen, bald Grünes Entwicklungsland?

Das Ende naht. Soeben stürzt Deutschland im Ranking internationaler Wirtschaftsstandorte aus dem bereits erreichten Mittelfeld nach ganz unten ab. Eine Studie der Stiftung Familienunternehmen verrät, dass eine oberflächlich gute konjunkturelle Lage wachsende Strukturprobleme nur noch übertüncht – und die ganze Welt sieht gelassen und grinsend dabei zu! Nur die angeleinten und vom Kanzleramt ferngesteuerten Merkelmedien ignorieren das. Deutschland auf den hinteren Plätzen – ein Land, welches seine superguten AKWs still legte, das Projekt „Schneller Brüter“ lieber den Chinesen überließ, die starke deutsche Automobilbranche zertrümmert – und sich mit Elektrofahrrädern, Gendertoiletten und Windrädern zum Paria der Welt, zum ideologischen Bullerbü von Hippie-Politkern und Links-Ideologen machen lässt, hat seinen Untergang auch irgendwie verdient. Nach uns die Sintflut.