GameStop-Rausch: Protest an der Wall Street

Dutzende New Yorker demonstrierten am Wochenende an der Wall Street. Sie forderten von Banken und Hedgefonds faires Spiel an der Börse. Um an die „Occupy Wall Street“-Märsche im Herbst des Jahres 2011 zu erinnern, nannten die Demonstranten ihren eintägigen Protest „Reoccupy Wall Street“. Nach dem Rummel um Aktien von „Gamestop“ und andere nehmen jetzt die „Reddit-Trader“ das Finanzdienstleistungsunternehmen „Citadel“ ins Visier. Diesmal geht es um Silber.

(Quelle)