Alice Weidel attackiert Merkel: „Wollen Sie den Mittelstand vernichten?“

AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel hat am Donnerstag die Bundesregierung, vor allem Bundeskanzlerin Merkel, dafür attackiert, dass der Lockdown erneut in die Verlängerung geht, während die Regierung die Inzidenzwerte für dessen Lockerung immer weiter herabsetze.

Merkel hatte den erneuten harten Lockdown damit verteidigt, dass in Deutschland Virusmutationen auf dem Vormarsch sind, die sich nicht nur aggressiver verbreiten, sondern auch eine neue dritte Welle verursachen könnten.

Weidel wiederum meinte, dass man den Menschen die Freiheiten und Grundrechte zurückgeben müsse, die den Menschen seit Wochen und Monaten genommen wurden. Darüber hinaus kritisierte sie die Lockdown-Politik für die massiven Kollateralschäden. Allein die „Spur der Verwüstung auf dem Arbeitsmarkt“ und die fehlenden Hilfen für Betriebe brachten Weidel zu der Frage: „Wollen sie den Mittelstand zerstören?“

(Quelle)